Unser Museum lebt   


In unserem über 250 Jahre alten Bauernhof stellen wir eine Vielzahl von Gebrauchsgegenständen, Maschinen, Geräten und Exponaten aus der Landwirtschaft und dem dörflichen Leben alter Zeit aus. Texte und Bilder erklären die ausgestellten Museumsstücke, berichten von der dörflichen Tradition und ermöglichen alten und jungen Besuchern tiefe Einblicke in das frühere Dorfleben. Das wird auch Sie zum Staunen bringen!

Aber das ist noch nicht alles! Denn das können Sie in ähnlicher Form in jedem Museum finden!

 

  Bei uns sind sie nicht nur als Betrachter dabei, sondern als Zeitreisender mittendrin, denn ...... unser Museum lebt!

 

  

Einmal im Monat erwacht unser Museum zum Leben und die Ausstellung wird zur Vorstellung! Die Ausstellungsstücke werden aus dem Museum geholt und die Maschinen, Werkzeuge und Geräte werden zum Leben erweckt und sind dann in ihrer ursprünglichen Verwendung zu sehen. Sie werden also nicht nur ausgestellt wie in "normalen" Museen, sondern sie werden benutzt, gebraucht und vorgeführt. Es wird damit also genau wie in früherer Zeit gearbeitet! Je nach aktueller Jahreszeit wird dann ...
... und vieles mehr!

Sie sind dabei mittendrin und können gucken und staunen oder auch mal aktiv mit Hand anlegen! Das ist unser lebendiges, unser interaktives Museum, um einen modernen Begriff der Gegenwart zu verwenden.

Aber wo finden Sie nun was in unserem Museum?